Didgeridoo Dialog Winterthur Didgeridoo Dialog Winterthur  
   
     
 

        Navigation
 
 
«Wir erzählen unseren Kindern die Geschichten von unseren Schöpferahnen, damit sie nicht vergessen werden – und unsere Kinder werden diese Geschichten ihren Kindern erzählen, damit unsere Kultur für immer weiterlebt.» Jacob Nayinggul

Im traditionellen Kontext wird das Didgeridoo [dɪʤəɾɪdu] von den Yolngu vor allem zur rhythmischen Begleitung ihrer Tänze und gesungenen Geschichten eingesetzt – aber es ist weit mehr als ein blosses Rhythmusinstrument – für die Yolngu hat es ausserdem eine tiefe sakrale Bedeutung. Deshalb ist es ihnen ein Anliegen, dass die in ihrer Kultur verankerten heiligen Wurzeln des Instruments von Nicht-Yolngu geachtet und respektiert werden, damit nicht vergessen wird, wo das Didgeridoo seinen Ursprung hat.

Mein Dank gilt den australischen Ureinwohnern, die ihr einzigartiges Instrument mit uns teilen. Bild oben: Abendstimmung in Arnhem Land.


Eddy Halat Didgeridoos
Schweizer Vertretung von Eddy Halat Didgeridoos

Central Land Council
Central Land Council

 
© didgeridu.ch 2010
Didgeridoo Dialog Winterthur